Freiburg, 1. März 1996

Mit dieser "Breisgauer Alemannischen Kurzgrammatik" betreten wir in unserer Region Neuland. Dem Verein ist kein derartiges Werk zur Unterstützung der Mundartpflege in den allgemeinbildenden Schulen bekannt. Wir sind dem erfahrenen Verfasser dankbar dafür. Er hilft mit dieser vorbildlichen Arbeitsunterlage dem Lehrer im sprachlichen Bereich, den wichtigen pädagogischen Grundsatz umzusetzen, die Schüler dort abzuholen, wo sie stehen. (...)

Mein Wunsch ist: Das Werk möge als Leitfaden Lehrern und Schülern die heimische Mundart näherbringen und zugleich durch seine Vergleichsmöglichkeiten das Erlernen der Hochdeutschen Sprache erleichtern!

Thomas Landsberg

Vorsitzender des Vereins zur Förderung der Landeskunde an den Schulen; Kulturbürgermeister der Stadt Freiburg

Anschrift des Vereins: Bugginger Str. 83, 79114 Freiburg, Tel.: 0761/42725; Fax: 0761/442316